Der WestfalenTarif für Bus und Bahn

Seit dem 1. August 2017 verbindet der WestfalenTarif die gleichnamige Region im öffentlichen Personennahverkehr. Doch was bedeutet das für Sie als Kundinnen und Kunden und welche Vorteile bringt dieser Tarif?

Einer für alle

Grundsätzlich ersetzt der neue Tarif den bisher gültigen »Der Sechser«, der für die Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld galt. Diese Gebiete gehören nun zum Teilraum »TeutoOWL«.

Nur ein Ticket benötigen Sie im WestfalenTarif – unabhängig davon, welche Verbindung Sie wählen. Zudem steht Ihnen ein vielfältiges Ticketsortiment zur Verfügung, das Ihren Bedarf optimal deckt. Einheitliche Tickets und Tarifbestimmungen, vom Fahrweg abhängige Preise, aufgelöste innere Tarifgrenzen und zahlreiche Vorverkaufsstellen komplettieren die Vorteile des WestfalenTarifs.

Preisstufen

Innerhalb Bielefelds gilt die Preisstufe BI.

Für Fahrten in die weiteren Zielgebiete des Teilraumes TeutoOWLTeutoOWL»TeutoOWL« ist einer der fünf Tarifräume des WestfalenTarifs. Im Raum »TeutoOWL« bündeln sich die Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld. gelten die Preisstufen 2T, 3T, 4T, 5T, 6T und 7T. Die Preisstufen bleiben wie bisher erhalten, bekommen jedoch eine neue Bezeichnung. Das charakteristische Kürzel weist auf das jeweilige Teilnetz hin:

  • TeutoOWL = T
  • Münsterland und Ruhr-Lippe = M
  • Westfalen-Süd= S
  • Hochstift = H

Mit den W-Preisstufen sind Sie über »TeutoOWL« hinaus im gesamten WestfalenTarif-Netz mobil.

WestfalenTarif im Abo

Bei wechselnden Zielen innerhalb des WestfalenTarif-Gebiets fahren Sie mit einem Teilnetz- oder einem Gesamtnetz-Abo besonders günstig.

Es gibt vier verschiedene Teilnetze, in die auch Bielefeld eingebunden ist, und zwei weitere ohne Bielefeld-Bezug. Fahren Sie gelegentlich über den Geltungsbereich Ihres Abos hinaus, benötigen Sie nur ein günstiges AnschlussTicket der entsprechenden Preisstufe, das Sie am Ticketautomaten oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhalten.

Falls Ihre Firma einen Großkundenvertrag mit uns abgeschlossen hat, erhalten Sie auf Ihr Abo zwischen 5 und 10 Prozent Rabatt. Zudem erhalten Sie alle Vorteile unseres Programms »Ihr Plus zum Abo«.

Eine Übersicht mit allen Abopreisen finden Sie in der Ticketübersicht.

 

FAQs

Tickets

Darf ich meine Fahrt unterbrechen, wenn ich mit einem EinzelTicket oder 4er Ticket unterwegs bin?

Ja, und noch mehr: Sie können mit Ihrem EinzelTicket oder bei einer Fahrt mit Ihrem 4er Ticket hin und her, kreuz und quer fahren! Und das 90 Minuten lang innerhalb Bielefelds.

Die Zeit beginnt zu laufen, wenn Sie einsteigen und Ihr Ticket abstempeln. Ihre Ankunftszeit am Ziel darf dann maximal 90 Minuten später sein. Wenn Sie später ankommen werden, dann brauchen Sie ein weiteres Ticket.

Übrigens: Wenn Sie deshalb nicht innerhalb der 90 Minuten ankommen, weil Busse und Bahnen nachweisbar verspätet sind, brauchen Sie  selbstverständlich kein weiteres Ticket zu lösen. 

Aufgepasst bei Tickets anderer Preisstufen

Bei EinzelTickets und 4er Tickets anderer Preisstufen müssen Sie  Folgendes beachten:

Erstens: Sie können Ihre Fahrt unterbrechen, aber nur, wenn Sie auf einem Weg von A nach B sind. Sie dürfen also nicht mit dem gleichen Ticket die gleiche Strecke hin- und zurückfahren. Für Rundfahrten, auch wenn Sie dabei auf andere Linien umsteigen, brauchen Sie ebenfalls ein neues Ticket.

Zweitens: Eine richtige Unterbrechung zwischendrin geht nur einmal. Normale Umstiege sind natürlich zusätzlich möglich.

Bitte beachten Sie: 
Mit dem KurzstreckenTicket in Bielefeld, Minden-Lübbecke, Herford und Gütersloh dürfen Sie weder umsteigen noch eine Pause einlegen.

Wie lange gelten abgestempelte Tickets?

Die Gültigkeitsdauer unterscheidet sich nach der Preisstufe des gelösten Tickets. Das ist verständlich, denn für Fahrten innerhalb einer Stadt brauchen Sie weniger Zeit als zwischen zwei Orten.

So lange gilt Ihr Ticket, nachdem Sie es abgestempelt haben:

Preisstufe BI 90 Minuten
Preisstufe 2T 120 Minuten
Preisstufen 3T und 4T 180 Minuten
Preisstufen 5T bis 7T 240 Minuten

Geregelt ist dies in den Tarifbestimmunmgen des WestfalenTarifs.

Wie lange ist mein (9 Uhr) MonatsTicket gültig?

(9 Uhr) MonatsTickets sind noch bis zum ersten Werktag des Folgemonats gültig. Ist dieser Werktag ein Samstag, dann ist das Ticket noch bis zum Montag gültig. Sollte der Montag dann ein Feiertag sein, gilt es auch noch am Folgetag!

Gilt mein Ticket auch in Zügen, z.B. der Deutschen Bahn?

Ja, in Nahverkehrszügen können Sie innerhalb des Tarifgebietes »TeutoOWL« mit Ihrem Ticket fahren. Alle Eisenbahn-Unternehmen der Region TeutoOWLTeutoOWL»TeutoOWL« ist einer der fünf Tarifräume des WestfalenTarifs. Im Raum »TeutoOWL« bündeln sich die Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld. erkennen das Ticket an (WestfalenBahn, DB Regio, NordWestBahn und eurobahn).

Züge des Fernverkehrs (z.B. IC, ICE, Nachtzüge etc.) können Sie hingegen nicht mit einem Ticket nutzen.

Ein Ticket, alle Verkehrsmittel

Sie brauchen im ganzen Tarifgebiet nur ein Ticket: egal ob Sie mit Bus, StadtBahn oder Nahverkehrzügen fahren. Sie können übrigens auch zwischen den verschiedenen Verkehrsmitteln umsteigen.

Wie lange nach einer Tariferhöhung gelten meine vorher gekauften Tickets?

Ihre im Vorverkauf gekauften Tickets sind nach einer Tariferhöhung noch drei Monate gültig.

Sie haben danach immer noch Tickets übrig? Kein Problem: Sie haben drei Jahre lang Zeit, sie umzutauschen. Dazu gehen Sie zu dem Verkehrsunternehmen, bei dem Sie die Tickets gekauft haben. Bei moBiel wenden Sie sich dazu an das ServiceCenter moBiel.

Dort geben Sie Ihre alten Tickets zurück, zahlen den Differenzbetrag und erhalten neue, gültige Tickets. Beispiel: Ihr altes Ticket hat 7,00 Euro gekostet, das aktuelle kostet nun 7,20 Euro. Dann zahlen Sie einfach 20 Cent dazu und erhalten das aktuelle Ticket.

Eine Bearbeitungsgebühr für den Umtausch erheben wir selbstverständlich nicht.

Kann ich mein Ticket an jemanden weitergeben?

Generell sind Tickets nicht übertragbar.

Hierzu zählen zum Beispiel die Kurzstreckentickets, EinzelTickets und 4er Tickets, aber auch Tickets für 7 Tage. Bei den Tickets, welche für einen bestimmten Zeitraum gültig sind, müssen Sie Ihren Namen auf dem Ticket eintragen und sich bei einer Fahrscheinkontrolle mit einem gültigen amtlichen Dokument ausweisen können (z.B. Personalausweis, Reisepass).

Eine Ausnahme ist das Abo und das MonatsTicket:

Diese Tickets können Sie an eine andere Person weitergeben – egal ob Familienmitglied, Nachbar oder Freundin. Beim Premium 60plusAbo müssen Sie beachten, dass diese Person mindestens 60 Jahre alt ist.
Tipp: Die Abos haben weitere Vorteile wie die Mitnahmeregelungen und »Ihr Plus zum Abo«.

Das einzige Abo, das nicht übertragbar ist, ist das FirmenAbo. Dieses Abo haben Sie als Mitarbeiter/-in Ihrer Firma erhalten. Darum ist nur für Sie gültig. Auch hier müssen Sie Ihren Namen auf dem Ticket eintragen.

Das Abo und das 9 Uhr Abo gibt es als persönliche und übertragbare Variante. Das persönliche Abo wird im Falle eines Verlustes kostenpflichtig (Preis eines EinzelTickets PS 4T) ersetzt und ist nicht übertragbar. Haben Sie ihr personaliesiertes Abo während einer Fahrscheinkontrolle nicht dabei, gibt es die Möglichkeit, es nachträglich im ServiceCenter moBiel oder im Kundenzentrum Jahnplatz Nr. 5 vorzulegen. Dann zahlen Sie nur die 7,00 Euro Bearbeitungsgebühr. Das übertragbare Abo wird bei Verlust nicht ersetzt, lässt sich aber an Familie oder Freunde weitergeben.
Der Preis ist für beide Varianten gleich. Die beiden Varianten gibt es für alle Abos, außer für das GroßkundenAbo und das Premium 60plusAbo.

Der NRW-Tarif

Sie möchten die schönsten Ecken Nordrhein-Westfalens im Nahverkehr erkunden? Für längere Fahrten im Bundesland gilt der NRW-Tarif immer dann, wenn weder ein regionaler Verbundtarif noch ein Übergangstarif der Verkehrsverbünde im Nahbereich greifen.

Ein Land, ein Ticket

Da der NRW-Tarif immer von Haus zu Haus gilt, haben Sie ein Ticket für die gesamte Strecke, das Sie für die Fahrt mit Bus, Straßen- oder StadtBahn sowie Nahverkehrszügen vom Start- zum Zielpunkt nutzen. Grundsätzlich fahren Sie mit dem NRW-Tarif von und zu jeder Haltestelle in Nordrhein-Westfalen. Wählen Sie zwischen Tickets zum Verbindungspreis und Tickets zum Pauschalpreis.

Tickets zum Verbindungspreis können Sie für einfache Fahrten und Hin- und Rückfahrten, als Wochentickets und als Monatstickets erwerben. Dabei hängt der Preis vom Ziel hab. Hier können Sie Ihr Ticket online kaufen.

Tickets zum Pauschalpreis bringen Sie komfortabel durch ganz NRW. Vom SchönerTagTicket für fünf Personen bis zum SchöneFerienTicket für Schülerinnen und Schüler reicht die Angebotspalette. Einen Überblick über alle Tickets und weitere Informationen finden Sie hier. Im Onlineshop können Sie Ihr Ticket direkt kaufen.

Weitere Informationen zum NRW-Tarif finden Sie auf der Internetseite der OWL Verkehr.

 

FAQs

Wie lange gelten abgestempelte Tickets?

Die Gültigkeitsdauer unterscheidet sich nach der Preisstufe des gelösten Tickets. Das ist verständlich, denn für Fahrten innerhalb einer Stadt brauchen Sie weniger Zeit als zwischen zwei Orten.

So lange gilt Ihr Ticket, nachdem Sie es abgestempelt haben:

Preisstufe BI 90 Minuten
Preisstufe 2T 120 Minuten
Preisstufen 3T und 4T 180 Minuten
Preisstufen 5T bis 7T 240 Minuten

Geregelt ist dies in den Tarifbestimmunmgen des WestfalenTarifs.

Gilt mein Ticket auch in Zügen, z.B. der Deutschen Bahn?

Ja, in Nahverkehrszügen können Sie innerhalb des Tarifgebietes »TeutoOWL« mit Ihrem Ticket fahren. Alle Eisenbahn-Unternehmen der Region TeutoOWLTeutoOWL»TeutoOWL« ist einer der fünf Tarifräume des WestfalenTarifs. Im Raum »TeutoOWL« bündeln sich die Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld. erkennen das Ticket an (WestfalenBahn, DB Regio, NordWestBahn und eurobahn).

Züge des Fernverkehrs (z.B. IC, ICE, Nachtzüge etc.) können Sie hingegen nicht mit einem Ticket nutzen.

Ein Ticket, alle Verkehrsmittel

Sie brauchen im ganzen Tarifgebiet nur ein Ticket: egal ob Sie mit Bus, StadtBahn oder Nahverkehrzügen fahren. Sie können übrigens auch zwischen den verschiedenen Verkehrsmitteln umsteigen.

Wie lange nach einer Tariferhöhung gelten meine vorher gekauften Tickets?

Ihre im Vorverkauf gekauften Tickets sind nach einer Tariferhöhung noch drei Monate gültig.

Sie haben danach immer noch Tickets übrig? Kein Problem: Sie haben drei Jahre lang Zeit, sie umzutauschen. Dazu gehen Sie zu dem Verkehrsunternehmen, bei dem Sie die Tickets gekauft haben. Bei moBiel wenden Sie sich dazu an das ServiceCenter moBiel.

Dort geben Sie Ihre alten Tickets zurück, zahlen den Differenzbetrag und erhalten neue, gültige Tickets. Beispiel: Ihr altes Ticket hat 7,00 Euro gekostet, das aktuelle kostet nun 7,20 Euro. Dann zahlen Sie einfach 20 Cent dazu und erhalten das aktuelle Ticket.

Eine Bearbeitungsgebühr für den Umtausch erheben wir selbstverständlich nicht.