Unser Fuhrpark

Unsere Fahrzeugflotte kann sich sehen lassen: 81 StadtBahnen, 104 eigene und 67 angemietete Busse bringen täglich rund 59,9 Mio. Fahrgäste in Bewegung.

Hinzu kommen Spezialfahrzeuge wie Schienenschleifwagen, Reinigungsfahrzeuge und Gleismesswagen. Zu besonderen Anlässen kommen auch die historischen Bahnen zum Einsatz. Alle Busse sind selbstverständlich mit modernen Abgasreinigungstechnologien ausgestattet.

StadtBahnen
StadtBahn-Wagen GTZ 8-B (»Vamos«)
Typ 8-achsiges StadtBahn-Fahrzeug für Meterspurbetrieb mit Drehstrommotoren
Hersteller Vossloh Kiepe/HeiterBlick
Anzahl 16
Baujahr 2011-2012
Antriebsachsen 8
Leistung 8 x 80 kW
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h
Kühlung Luft
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 55.000 kg
Länge über Kupplung 35.000 mm
Breite 2.650 mm
Höhe 3.620 mm
Sitzplätze 52-68
Stehplätze 162-178
Besonderheit Zweirichtungsfahrzeug

 

StadtBahn-Wagen M8D
Typ 8-achsiges StadtBahn-Fahrzeug für Meterspurbetrieb mit Drehstrommotoren
Hersteller Siemens/Adtranz
Anzahl 36
Baujahr 1994 & 1998
Antriebsachsen 4
Leistung 4 x 95 kW
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h
Kühlung Wasser
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 34.000 kg
Länge über Kupplung 26.890 mm
Breite 2.300 mm
Höhe 3.620 mm
Sitzplätze 63
Stehplätze 91
Besonderheit Zweirichtungsfahrzeug mit Fahrerstand und Hilfsfahrerstand

 

StadtBahn-Wagen M8C
Typ 8-achsiges StadtBahn-Fahrzeug für Meterspurbetrieb mit Gleichstrommotoren
Hersteller Duewag/ABB
Anzahl 24
Baujahr 1982-1983 & 1986-1987
Antriebsachsen 4
Leistung 2 x 150 kW
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h
Kühlung Luft
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 38.000 kg
Länge über Kupplung 26.890 mm
Breite 2.300 mm
Höhe 3.620 mm
Sitzplätze 50-54
Stehplätze 86-92
Besonderheit Zweirichtungsfahrzeug mit zwei Fahrerständen

 

StadtBahn-Wagen MB4
Typ 4-achsiger StadtBahn-Beiwagen für Meterspurbetrieb
Hersteller Siemens/Adtranz
Anzahl 5
Baujahr 1999
Antriebsachsen keine
Leistung keine
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h
Kühlung keine
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 16.100 kg
Länge über Kupplung 14.240 mm
Breite 2.300 mm
Höhe 3.620 mm
Sitzplätze 26
Stehplätze 55
Besonderheit Ensatz zwischen M8D, Stromabnehmer zur bordeigenen Stromversorgung und Heizung

 

Solobusse
Citaro Solowagen 2014-2017 (LE)
Typ Niederflur Solowagen (O 530 LE C2)
Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 20
Baujahr 2014/2016/2017
Motor stehender Reihensechszylinder-Hubkolbenmotor, Common Rail-Kraftstoff-Einspritzsystem
Abgasnorm Euro VI
Antriebsachsen 1
Leistung 220 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 11.540 kg
Länge 12.170 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.400 mm
Sitzplätze 38
Stehplätze ca. 34 (4 Pers./m²)
Besonderheit erfüllen als erste in Serienproduktion gegangene Linienbusse die neue Abgasnorm EURO VI, die seit Januar 2014 verbindlich ist

 

Citaro Solowagen 2012 und 2013
Typ Niederflur Solowagen (O 530 C2)
Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 3
Baujahr 2012 & 2013
Motor Reihensechszylinder
Abgasnorm EEV
Antriebsachsen 1
Leistungen 210-220 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 11.295-11.415 kg
Länge 12.105 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.200 mm
Sitzplätze 30-38
Stehplätze 39 (4 Pers./m²)
Besonderheit Klapprampe, elektrische Rampe (1 Fahrzeug), Fahrzeugaufbau absenkbar

 

Citaro Solowagen 2008-2011 (LE)
Typ Niederflur Solowagen (O530 LE)
Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 10
Baujahr 2008, 2009 & 2011
Motor Reihensechszylinder
Abgasnorm EEV
Antriebsachsen 1
Leistung  220 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 11.370 kg
Länge 12.040 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.318 mm
Sitzplätze 36-38
Stehplätze ca. 34 (4 Pers./m²)
Besonderheit Klapprampe, Fahrzeugaufbau absenkbar, Klimatisierung (sieben Fahrzeuge), »Umweltzeichen Blauer Engel«

 

Citaro Solowagen 2007 und 2012 (kurz)
Typ Niederflur Solowagen kurz (O 530 K)
Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 3
Baujahr 2007 & 2012
Motor Reihensechszylinder
Abgasnorm EEV
Antriebsachsen 1
Leistung 210 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 10.600 kg
Länge 10.503 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.100 mm
Sitzplätze 24
Stehplätze ca. 34 (4 Pers./m²)
Besonderheit elektrische Klapprampe, Fahrzeugaufbau absenkbar, Klimatisierung (ein Fahrzeug)

 

Gelenkbusse
Citaro Gelenkbus 2015-2017
Typ

Niederflur Gelenkwagen (O 530 C2)

Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 30
Baujahr 2015, 2016 & 2017
Motor stehender Reihensechszylinder-Hubkolbenmotor, Common Rail-Kraftstoff-Einspritzsystem
Abgasnorm Euro VI
Antriebsachsen 1
Leistung 265 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 16.815 kg
Länge 18.125 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.350 mm
Sitzplätze 45
Stehplätze 102
Besonderheit Zweiter Kinderwagenplatz im Bereich der hinteren Tür

 

Citaro Gelenkbus 2013 und 2014
Typ

Niederflur Gelenkwagen (O 530 G C2)

Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 17
Baujahr 2013 & 2014
Motor stehender Reihensechszylinder-Hubkolbenmotor, Common Rail-Kraftstoff-Einspritzsystem
Abgasnorm Euro VI
Antriebsachsen 1
Leistung 265 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 16.835 kg
Länge 18.125 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.350 mm
Sitzplätze 48
Stehplätze 57 (4 Pers./m2)
Besonderheit erfüllten als erste in Serienproduktion gegangene Linienbusse die neue Abgasnorm EURO VI, die seit Januar 2014 verbindlich ist

 

Citaro Gelenkbus 2012
Typ

Niederflur Gelenkwagen (O 530 G C2)

Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 2
Baujahr 2012
Motor Reihensechszylinder
Abgasnorm EEV
Antriebsachsen 1
Leistung 220 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 16.735 kg
Länge 18.095 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.200 mm
Sitzplätze 52
Stehplätze 56 (4 Pers./m2)
Besonderheit mechanische Klapprampe, Fahrzeugaufbau absenkbar, SCR-Filter, Klimatisierung
Citaro Gelenkbus 2011
Typ

Niederflur Gelenkwagen (O 530 G)

Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 12
Baujahr 2011
Motor Reihensechszylinder
Abgasnorm EEV
Antriebsachsen 1
Leistung 220 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 16.805 kg
Länge 17.940 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.100 mm
Sitzplätze 52
Stehplätze 56 (4 Pers./m2)
Besonderheit mechanische Klapprampe, Fahrzeugaufbau absenkbar, SCR-Filter, Klimatisierung
Citaro Gelenkbus 2006-2009
Typ

Niederflur Gelenkwagen (O 530 G)

Hersteller Mercedes-Benz (EVOBUS)
Anzahl 7
Baujahr 2006, 2007 & 2009
Motor Reihensechszylinder
Abgasnorm EEV
Antriebsachsen 1
Leistung 220 kW
Kühlung Wasser
Gewicht (leer) 16.680 kg
Länge 17.940 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 3.100 mm
Sitzplätze 45-49
Stehplätze 59 (4 Pers./m2)
Besonderheit mechanische Klapprampe, Fahrzeugaufbau absenkbar, SCR-Filter
Freizeitfahrzeuge
Sparrenmobil
Typ Lokomotivattrappe auf Fahrgestell Mercedes G 320 CDI
(Geländeagen) mit zwei Anhängern
Hersteller STS Consulting & Trading GmbH
Baujahr 2010
Motor Dieselmotor (nach Norm E 4 mit Partikelfilter)
Leistung 165 kW/224 PS
Höchstgeschwindigkeit 25 km/h
zulässiges Gesamtgewicht/Leergewicht 10.850 kg/5.890 kg
Gesamtlänge 17.450 mm
Breite 1.800 mm
Höhe 2.550 mm
Wendekreis 15 m
Sitzplätze 40
Besonderheiten Rundumverglasung, beheizbar, Rampe und Platz für Rollstühle/Kinderwagen
Nutzung als Ausflugsbahn im regelmäßigen Saisonverkehr, Vermietung für individuelle Fahrten

 

Historische Straßenbahn GT 8 (»OldtimerBahn«)
Typ 8-achsiger Einrichtungs-Gelenktriebwagen
für Meterspurbetrieb mit Fahr-/Bremsschalter
Kenn-Nr. 814
Hersteller DUEWAG/Kiepe
Baujahr 1962
Antriebsachsen 8
Leistung 2 x 110 kW
Höchstgeschwindigkeit 60 km/h
Kühlung  Luft
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 27.300 kg
Länge über Wagenkasten 25.645 mm
Breite 2.200 mm
Höhe über Wagenblech 3.185 mm
Sitzplätze 56
Stehplätze 91
Nutzung Sonderfahrten

 

SparrenExpress
Typ 8-achsiger Gelenktriebwagen
Hersteller DUEWAG/MGB/Eigenbau
Anzahl 1
Baujahr 1963/1999
Leistung 2 x 110 kW
Höchstgeschwindigkeit 50 km/h
Kühlung Luft
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 28.150 kg
Gesamtgewicht 31.975 kg
Länge 25.750 mm
Breite 2.200 mm
Höhe über Blech 3.185 mm
Sitzplätze 28
Stehplätze 22
Nutzung als Partybahn, Vermietung
Besonderheiten Umbau aus zwei Gelenktriebwagen, Zweirichtungsfahrzeug, ausgestattet mit Theke und Toiletten

 

Gleisbaufahrzeuge
Schienentransportwagen
Typ 4-achsige Schinenlore
Hersteller Schwarzer
Anzahl 1
Baujahr 1995
Höchstgeschwindigkeit 30 km/h
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 9.546 kg
Gewicht max. beladen 22.746 kg
Länge 15.000 mm
Breite 1.800 mm
Höhe 3.580 mm
Nutzung Transport von max. 12 Schienen
Besonderheiten fährt auf demselben Gestell wie die Schotterlore

 

Schotterlore
Typ 4-achsige Schienenlore
Hersteller Schwarzer
Anzahl 1
Baujahr 1995
Leistung keine
Höchstgeschwindigkeit 30 km/h
Spurweite 1.000 mm
Leergewicht 10.960 kg
Gewicht max. beladen 30.760 kg
Länge 15.000 mm
Breite 1.800 mm
Höhe 3.580 mm
Nutzung Transport von max. 12 cbm Schotter
Besonderheiten fährt auf demselben Gestell wie der Schienentransportwagen

 

Schwenklader
Typ Arbeitsfahrzeug
Hersteller Ahlmann
Anzahl 1
Baujahr 1998
Motor Reihenvierzylinder
Antriebsachsen 2
Leistung 79 kW
Höchstgeschwindigkeit 38 km/h
Kühlung Wasser
Gewicht 8.800 kg
Länge 6.130 mm
Breite 2.450 mm
Höhe 3.100 mm
Sitzplätze 1
Hublast max. 2.800 kg
Nutzung Transport von Stück. und Schüttgütern, Schneeräumung,
Auswechslung von Weichen und Gleisen

 

Teerkocher
Typ RVK 450i
Hersteller Grün
Anzahl 1
Baujahr 2007
Antriebsachsen über Stützrad
Höchstgeschwindigkeit max. Schrittgeschwindigkeit mit Eigenantrieb
Motor Hatz Motor-Generator Typ PMG 10/2
Nutzinhalt 450 Liter Vergussmasse
Heizölbrenner HVS 5.3, Nennleistung max. 60 kW, 230 V, 50 Hz
Kühlung Luft
Länge 4.800 mm
Breite 1.980 mm
Höhe 2.600 mm
Leergewicht 2.190 kg

 

Wartungsfahrzeuge
Schienenschleifwagen
Typ 8-achsiger Gelenktriebwagen
Hersteller DUEWAG/Kiepe/Schörling/Eigenbau
Anzahl 1
Baujahr 1960/1963/1990
Antriebsachsen 8
Leistung  4 x 110 kW
Motor 4 Gleichstrommotoren
Höchstgeschwindigkeit 60 km/h
Kühlung Luft
Spurweite 1.000 mm
Gewicht 34.850 kg
Länge 26.000 mm
Breite 2.200 mm
Höhe 3.580 mm
Sitzplätze 1
Nutzung Schleifen der Schienenoberflächen
Besonderheiten Umbau aus zwei Gelenktriebwagen,
Zweirichtungsfahrzeug, Mittelteil vierachsig

 

Gleismesswagen
Typ 2-achsiger Triebwagen
Hersteller Matisa
Anzahl 1
Baujahr 1970
Antriebsachsen 1
Leistung 76 kW
Höchstgeschwindigkeit 60 km/h
Motor Reihensechszylinder
Kühlung Luft
Spurweite 1.000 mm
Gewicht 10.660 kg
Länge 10.080 mm
Breite 2.200 mm
Höhe 2.950 mm
Sitzplätze 4
Nutzung Schienenkontrolle

 

Oberleitungs-Montagefahrzeug
Typ Arbeitsfahrzeug mit Schienenfahreinrichtung
Hersteller Schörling/Mercedes-Benz
Anzahl 1
Baujahr 2008
Antriebsachsen  1 (Straße), 2 (Schiene)
Leistung 210 kW
Motor Reihensechszylinder
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Höchstgeschwindigkeit (eingegleist) 30 km/h
Kühling Wasser
Spurweite 1.000 mm
Gewicht 18.600 kg
Länge 8.400 mm
Breite 2.300 mm
Hubhöhe max. 9,30 m
Sitzplätze 4
Nutzung Wartung und Instandhaltung der Oberleitungsanlagen

 

Arbeitsfahrzeug mit Kran und Kipper
Typ Arbeitsfahrzeug mit Schienenfahreinrichtung
Hersteller Schörling/Mercedes-Benz
Anzahl 1
Baujahr 1991
Antriebsachsen 1
Leistung 160 kW
Motor Reihensechszylinder
Kühlung Wasser
Höchstgeschwindigkeit 94 km/h
Höchstgeschwindigkeit (eingegleist) 30 km/h
Spurweite 1.000 mm
Gewicht 14.310 kg
Länge 8.300 mm
Breite 2.300 mm
Höhe 3.700 mm
Sitzplätze 3
Aufbau Atlas-Ladekran/Meiler Zweiseitenkipper
Nutzung Wartung und Instandsetzung der Gleisanlagen

 

Schienenreinigungsfahrzeug
Typ Arbeitsfahrzeug mit Schienenfahreinrichtung
Hersteller Hilton/Mercedes-Benz
Anzahl 1
Baujahr 2010
Antriebsachsen 1
Leistung 240 kW
Motor Reihensechszylinder
Kühlung Wasser
Höchstgeschwindigkeit 90 km/h
Höchstgeschwindigkeit (eingegleist) 30 km/h
Spurweite 1.000 mm
Gewicht 14.500 kg
Länge 7.900 mm
Breite 2.300 mm
Höhe 3.350 mm
Reinigungsgeschwindigkeit 2-20 km/h
Sitzplätze 2
Schmutzbehälter 6 cbm
Wasserbehälter 2 cbm
Nutzung  Reinigung und Schmierung der Schienen und Weichen

 

Wartungsfahrzeug
Typ Arbeitsfahrzeug mit Schienenfahreinrichtung
Hersteller Schörling/Mercedes-Benz
Anzahl 1
Baujahr 1996
Antriebsachsen 1
Leistung  180 kW
Motor Reihensechszylinder
Kühlung Wasser
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Höchstgeschwindigkeit (eingegleist) 30 km/h
Spurweite 1.000 mm
Gewicht 18.000 kg
Länge 9.240 mm
Breite 2.320 mm
Höhe 3.640 mm
Sitzplätze 6
Hubhöhe  10,50 m
Nutzung Wartung und Instandhaltung der Oberleitungsanlagen

 

Sonstige Spezialfahrzeuge
Unfallhilfsfahrzeug
Typ Pannenhilfe
Hersteller Daimler/Mercedes-Benz
Anzahl 1
Baujahr 2016
Antriebsachsen 1
Leistung  310 kW
Motor Reihensechszylinder
Kühlung Wasser
Höchstgeschwindigkeit 90 km/h
Gewicht 16.730 kg
Länge 8.640 mm
Breite 2.550 mm
Höhe 4.000 mm
Sitzplätze 2
Ausrüstung Abrollbehälter für Schienen und Bus, Stromaggregat,
Montagewerkzeug, hydraulische Ladebordwand
Nutzung Bergung und Reparatur von Bussen,
Bergung und Eingleisung von StadtBahnen auf der Strecke

 

Klapprampe für Rollstühle und Kinderwagen

Alle Busse sind mit einer mechanischen Klapprampe für Rollstühle und Kinderwagen ausgestattet.

Sie befinden sich an der zweiten Tür und sind bis max. 350 kg belastbar. Eine rutschhemmende Beschichtung sorgt für einen sicheren Halt der Räder.

Die Rampen werden auf Wunsch vom Fahrpersonal ausgeklappt, lassen sich aber auch leicht von Fahrgästen bedienen.