Neues zum ClipTicket

Das günstige HandyTicket

9. Oktober 2018

Seit April gibt es über die moBiel-App das günstige ClipTicket für 0,99 Euro. In nur sechs Monaten wurden über 80.000 ClipTickets verkauft.

Das ClipTicket ist die günstige Alternative zum regulären EinzelTicket zwischen 9.00 Uhr morgens und 1.00 Uhr nachts. Beides gibt es als digitale Variante auf dem Smartphone. 

Das ClipTicket ist darum so günstig, weil ein Sponsor dem Ticketkauf einen kurzen Videoclip voranstellt und somit einen Teil der Ticketkosten übernimmt. Aktuell liefert die Mediengruppe Neue Westfälische die Clips.

Angebot gut angenommen

Martin Uekmann, Geschäftsführer von moBiel freut sich: »Wir gehen mit dieser neuen Ticketart digitale Wege. Wir freuen uns, dass unsere Fahrgäste das Angebot so gut annehmen.«

In den ersten sechs Monaten wurden über 80.000 ClipTickets verkauft. Besonders die 20- bis 40-jährigen Fahrgäste nutzen das Angebot. Aber auch Rentner holen sich im Jahnplatz Nr. 5 Unterstützung bei der Anmeldung zum HandyTicket.

Aktuell noch kein Kontingent

Bis zum Jahresende bieten wir das Ticket aufgrund der großen positiven Resonanz anders als vorgesehen ohne Limit von 10.000 Tickets an.

Cornelia Christian, Leitern des Kundenmanagements: »Mit dem ClipTicket haben wir unseren Vertriebsweg HandyTicket gestärkt. Wir haben die Zahl der aktiven Nutzer von HandyTickets verdoppelt.«

Partner für das ClipTicket werden

Wir möchten das Ticket in Zusammenarbeit mit der NW möglichst dauerhaft anbieten. Die Mediengruppe Neue Westfälische stellt jeden Monat mindestens einen Clip bereit.

Möchten auch Sie ihren Videoclip in der moBiel-App zeigen, wenden Sie sich gern direkt an die NW oder unseren Ansprechpartner bei moBiel.

Anmeldung zum HandyTicket

Um ein HandyTicket kaufen zu können, registrieren Sie sich vorab einfach bei HandyTicket Deutschland und laden sich die moBiel-App auf Ihr Android- oder Apple-Gerät herunter.

Für die Registrierung benötigen Sie eine Mobilfunknummer und eine E-Mail-Adresse. Zahlen können Sie per Lastschrift, Kreditkarte und Prepaid. Die Anmeldung erfolgt in wenigen Schritten. Alle weiteren Infos dazu finden Sie auf unserer Unterseite zu HandyTickets.

Aktuelles aus der Unternehmensgruppe

BITel startet mit dem Glasfaserausbau in Bielefeld-Sudbrack

mehr erfahren