ClipTicket erhält ersten Preis für Online-Kommunikation

Herausragende Projekte in Berlin ausgezeichnet

27. Mai 2019

Am Freitagabend wurde das ClipTicket von moBiel in Berlin ausgezeichnet. Die Quadriga Media Berlin mit dem Deutschen Preis für Online-Kommunikation ehrt herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanung und zukunftsweisende Strategien der digitalen Kommunikation. moBiel hat den ersten Preis in der Rubrik Transport & Logistik vor BMW und Deutsche Flugsicherung erhalten.

Projektentwickler Marcus Lufen und Yvonne Liebold nahmen den Preis im Kongresszentrum Radialsystem vor rund 1000 Gästen entgegen. Martin Uekmann, Geschäftsführer von moBiel: »Ich freue mich über die Auszeichnung und dass wir als Verkehrsunternehmen mit innovativen Produkten beim Kunden wahrgenommen werden.« 

Alle Informationen zur Preisverleihung findet man im Internet unter: www.onlinekommunikationspreis.de

Bereits 275.000 ClipTickets verkauft

Seit gut einem Jahr gibt es das gesponserte Ticket von moBiel. Der Fahrgast schaut über die moBiel-App ein Video und kann dann für 0,99 Euro zwischen 9.00 Uhr und 1.00 Uhr nachts innerhalb Bielefelds mit Bussen und StadtBahnen fahren. Möglich macht dies die Mediengruppe Neue Westfälische, die Clips liefert und einen Teil der Ticketkosten übernimmt. Im ersten Jahr wurden über 275.000 Cliptickets verkauft.

Chat

* Pflichtfelder