Unfall der Linie 1

24. September 2018

Auf der StadtBahn-Linie 1 führte ein Unfall zwischen einem PKW und einer in Senne fahrenden Bahn zwischen 13.45 Uhr und 15.00 Uhr zu erheblichen Beeinträchtigungen. Die Kollision ereignete sich auf der Artur-Ladebeck-Straße in Höhe der Straße Am Ellerbocks Hof.

Während der Unfallaufnahme konnten die Bahnen der Linie 1 nur zwischen der Endstation in Schildesche und der Haltestelle Obernstraße fahren. Von dort bis zur Endstation Senne waren bis zur Räumung der Unfallstelle gegen 15.00 Uhr zwei Busse als Ersatz für die Bahnen im Einsatz.

Außerdem endeten während der Streckenblockierung die Busse der Linie 135 nicht an der Senne-Endstation, sondern am Adenauerplatz.

Auch nach Freigabe der Strecke kam es noch zu Verspätungen. Während die Auswirkungen des Unfalls für die Fahrgäste der Linie 1 erheblich war, entstand an der Bahn vom Typ M8D nur geringer Sachschaden.