Zeitumstellung am 26./27.10.

NachtBusse bieten durchgängiges Verkehrsangebot

In der Nacht von Samstag, 26. Oktober auf Sonntag, 27. Oktober wird die Uhr von 3.00 Uhr Sommerzeit auf 2.00 Uhr Winterzeit zurückgestellt. Trotzt Zeitumstellung starten die NachtBusse viermal zu ihren stündlichen Rundfahrten.

Nachtschwärmer können in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 1.05 Uhr und 2.05 Uhr Sommerzeit sowie um 2.05 Uhr und 3.05 Uhr Winterzeit ab Jahnplatz mit dem NachtBus die Heimfahrt antreten.
Um 4.05 Uhr Winterzeit beginnt – eine Stunde früher als üblich – der Betrieb auf dem Frühverkehrsnetz im Stadtgebiet Bielefeld. Dadurch besteht in Bielefeld auch in dieser um eine Stunde verlängerten Nacht ein durchgängiges Verkehrsangebot rund um die Uhr.

NachtBus-Fahrten in die Region nach Winterzeit

Die NachtBus-Linien N5 nach Oerlinghausen, N8 nach Enger und Spenge, N11 nach Gütersloh, N12 in Richtung Hiddenhausen und Bünde über Herford, N14 nach Steinhagen und N18 nach Werther und N19 nach Halle starten um 3.05 Uhr Winterzeit letztmalig vom Jahnplatz aus.

Um 4.05 Uhr und 5.05 Uhr fährt zusätzlich noch einmal die NachtBus-Linie N12 bis Herford.
Alle Frühbus-Linien fahren in dieser Nacht um 4.05 Uhr, 5.05 Uhr, 6.05 Uhr, 7.05 Uhr und 8.05 Uhr, jeweils Winterzeit.

Chat

* Pflichtfelder