Mit Bus und Bahn durch die Sommerferien

Junge Leute unter 21 Jahren sind mit dem FunTicket unabhängig unterwegs

19. Juli 2018

Sommer, Sonne, Langeweile? Nicht mit dem FunTicket des WestfalenTarifs für Bus, Bahn und StadtBahn. Ob Kletterpark, Tretbootfahren, Shopping oder zur Abkühlung ins Schwimmbad, mit dem FunTicket sind junge Leute unter 21 Jahren unabhängig und entdecken ihre Region und Westfalen.

Das FunTicket des WestfalenTarifs gilt einen Kalendermonat lang für beliebig viele Fahrten mit Bus, Bahn und StadtBahn im Nahverkehr. In den NRW-Schulferien, an Feiertagen und am Wochenende gilt das Ticket ganztägig. An Schultagen ist das Ticket montags bis freitags ab 14 Uhr gültig. Das FunTicket ist in den Kundenzentren der Verkehrsunternehmen, in den Mobilitätsberatungen der OWL Verkehr GmbH (Minden, Herford, Detmold), im Bus und an Ticketautomaten erhältlich.

Mit dem FunTicket vor Ort, im Umkreis oder westfalenweit unterwegs

Wie weit die Reise gehen soll, bestimmt jeder selbst. Das FunTicket gibt es für einen Ort im Kreis Lippe (12 Euro), für die Stadt Bielefeld (15,50 Euro), das Netz Gütersloh (15 Euro) oder für das Netz Minden-Lübbecke/Herford (12,50 Euro). Wer in einem größeren Umkreis mobil sein möchte, nutzt das FunTicket für das Netz TeutoOWLTeutoOWL»TeutoOWL« ist einer der fünf Tarifräume des WestfalenTarifs. Im Raum »TeutoOWL« bündeln sich die Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld. (Netze Gü-tersloh, Lippe, Minden-Lübbecke/Herford und die Stadt Bielefeld für 24,50 Euro). Wer westfalenweit unterwegs sein will, holt sich das FunTicket für Westfalen (Netze TeutoOWLTeutoOWL»TeutoOWL« ist einer der fünf Tarifräume des WestfalenTarifs. Im Raum »TeutoOWL« bündeln sich die Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh und die Stadt Bielefeld., Münsterland, Ruhr-Lippe, Hoch-stift und Westfalen Süd für 36,30 Euro).

Ausflugstipps: Zeitreise ins Mittelalter oder auf Safari gehen

Viele Attraktionen und Veranstaltungen in Westfalen sind mit dem Fun-Ticket erreichbar: Vom 27. Juli bis 29. Juli 2018 findet in Bielefeld das Sparrenburgfest statt. Wer dort auf Zeitreise gehen möchte, fährt mit einem der Nahverkehrszüge oder dem Bus nach Bielefeld und steigt anschließend in die StadtBahn-Linien 1 oder 2 zur Haltestelle Landgericht. Von dort aus sind es zehn Minuten zu Fuß zum Sparrenburgfest. Lieber ein Tagestripp nach Afrika? In Schloß Holte-Stukenbrock kann auf Safari gegangen werden. Im Safaripark Stukenbrock können unter anderem weiße Löwen, Tiger und Giraffen beobachtet werden. Der Safaripark in Stukenbrock ist mit der Buslinie 84.1 vom Bahnhof Schloß Holte aus erreichbar.

Mit dem FunAbo noch günstiger unterwegs

Das FunTicket ist auch als FunAbo erhältlich. Damit sind junge Fahrgäste noch günstiger unterwegs. Das FunAbo gibt es in denselben Varianten wie das FunTicket. Alle Informationen zum FunAbo-Angebot und eine Bestellmöglichkeit gibt es in den Kundenzentren der Verkehrsunternehmen und auf www.TeutoOWL.de.