Haltestelle Beckhausstraße: Fahrstuhl wieder in Betrieb

21. September 2018

Der Fahrstuhl an der StadtBahn-Haltestelle Beckhausstraße in Richtung Jahnplatz – Sieker ist wieder in Betrieb. Er war wegen einer Notöffnung am Donnerstag nicht nutzbar.

Der Fahrstuhl steckte am Donnerstagnachmittag, 20. September 2018 fest, nachdem Kinder in dem überfüllten Fahrstuhl auf und ab gehüpft waren. Um die Kinder zu befreien, musste das Sicherheitsglas der Scheibe unter Großaufgebot von Feuerwehr und Notärzten eingeschlagen werden.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurden die Kinder vor Ort von unseren Sicherheits- und Servicekräften betreut, die von der Leitstelle unmittelbar nach dem Vorfall hinzugerufen wurden. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

Fahrhinweise

  • Wer an der Beckhausstraße in Richtung Sieker aussteigen möchte, fährt am besten bis zum Jahnplatz und von dort zurück zur Beckhausstraße.
  • Wer an der Beckhausstraße für eine Fahrt in Richtung Stadt einsteigen möchte, fährt am besten zunächst in die Gegenrichtung bis zur Stadtheider Straße und steigt dort um.

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise

Bitte nutzen Sie Fahrstühle zu Ihrer eigenen Sicherheit immer sachgemäß und vermeiden Sie eine Überbelastung durch Hüpfen oder Überschreiten der zugelassenen Personenanzahl. Andernfalls können die Sicherheitssysteme zu einem Steckenbleiben führen.

In Gefahrensituationen

Sollten Sie im Fahrstuhl oder am Gleis Personen beobachten, die sich unsachgemäß verhalten und damit sich selbst oder andere in Gefahr bringen, wenden Sie sich bitte über die Notrufsprechstellen an unsere Leitstelle. Diese kann sich dann über die Kameras hinzuschalten und über die weiteren Schritte entscheiden.