Liebe Fahrgäste, alle aktuellen Informationen zu unseren Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus finden Sie hier

Menü
Vamos-Bahn fährt um die Kurve, Frontalaufnahme

Aufzug am Hauptbahnhof wird saniert

Dienstag, 1. Juni bis voraussichtlich Ende Juli 2021

Am Hauptbahnhof wird der Aufzug der von der Verteilerebene auf die »Gleis 1 und 3« führt, saniert. Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 1. Juni und dauern voraussichtlich bis Ende Juli. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste nutzen bitte den Umweg über die Haltestelle Jahnplatz. 

Die Erneuerung des Aufzuges ist Teil eines umfangreichen Sanierungsprogrammes, das die Bielefelder Beteiligungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft (BBVG) mit Unterstützung von moBiel und dem Amt für Verkehr realisiert.

Auswirkungen für Fahrgäste

Aus Babenhausen/Lohmannshof kommend

  • Weiterfahrt bis zur Haltestelle Jahnplatz 
  • Umstieg in die Linie 1, 2, 3 oder 4 in Fahrtrichtung Schildesche/Altenhagen/Babenhausen/Lohmannshof
  • Ausstieg am Hauptbahnhof auf gegenüberliegendem Gleis. Ein Aufzug führt von dort zur Verteilerebene. 

Einstieg am Hauptbahnhof, Richtung Stieghorst/Dürkopp Tor 6 

  • Einsteig in die Linie 1 oder 2 in Richtung Senne/Sieker
  • Umstieg am Jahnplatz in die Linie 3 oder 4 in Richtung Stieghorst/Dürkopp Tor 6

Hintergrund

Umfangreiches Sanierungsprogramm

Die Sanierung der Aufzüge erfolgt in einem mehr als einjähriges Austauschprogramm, bei dem nach und nach zehn von insgesamt 15 Aufzügen in den unterirdischen StadtBahn-Haltestellen Beckhausstraße, Wittekindsstraße, Nordpark, Jahnplatz und Hauptbahnhof erneuert werden. Die BBVG investiert hierfür rund 1,8 Millionen Euro. Die Aufzüge sind alle rund 30 Jahre alt und haben seit der Inbetriebnahme des StadtBahn-Tunnels im April 1991 jedes Jahr Millionen von Fahrgästen befördert. Jetzt ist die Grenze ihrer technischen Lebensdauer erreicht.

Die Sanierung der Aufzüge an der Beckhausstraße, Wittekindstraße, am Nordpark sowie der Aufzug am Jahnplatz auf der Seite des Jahnplatz Nr. 5 sind bereits abgeschlossen.

Förderung des Zweckverbandes NWL

Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) fördert die Maßnahme mit einem Betrag in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro. 

BBVG, Stadt und moBiel setzen beim Austausch der Aufzüge auf eine andere Technik. Waren bisher hydraulische Aufzüge im Einsatz, werden jetzt Seilaufzüge eingebaut. Vorteil für die Fahrgäste: Die neuen Fahrstühle sind schneller als die alten. Außerdem rechnen die Bauherren mit einer deutlichen Energie- und damit Kostenersparnis durch die Modernisierung.

Veranstaltungen 2021

Wegen der Corona-Pandemie wird es für 2021 kein festes Veranstaltungsprogramm geben. Wir prüfen regelmäßig, welche Veranstaltungen unter den aktuell geltenden Corona-Regeln möglich sind. 

Werde Klima-Held!

Jetzt »BIE a hero«-App runterladen!

Mit jeder Fahrt mit Bus & Bahn schützt du unser Klima. Mit der BIE a hero-App sammelst du Klima-Punkte. Für 200 gesammelte Klima-Punkte pflanzen wir einen Baum im Bielefelder Stadtwald.

mehr erfahren

Chat

* Pflichtfelder